Staatliche Berufsschule Bad Kissingen
Staatliche Fachschule für das Hotel- & Gaststättengewerbe

Um unsere Geschmacksknospen auf die Probe zu stellen, haben die Schüler der Hotelfachklasse 1 mit Hilfe von Frau Uschi Delißen am 05.12.2019 einen Frischkäsetest durchgeführt.

Hierfür gestaltete die Lehrerin das Restaurant der Berufsschule in ein Sensorik Labor um. Jeder Tester hatte einen eigenen abgetrennten Platz, um äußere Einflussfaktoren auszuschließen. Es galt 20 verschiedene Sorten Frischkäse mit gleicher Fettgehaltsstufe zu vergleichen. Die Einkaufspreise der verschiedenen Testprodukte lagen je Kilogramm zwischen 3,30 € und 16,57 €. Vorweg bereitete Frau Delißen Schiefertafeln mit den 20 verschiedenen Frischkäsesorten vor, sodass die Tester nicht erkennen konnten, von welcher Marke der jeweilige Käse stammte.

Um eine genaue Auswertung zu erlangen, wurden im Voraus sechs diverse Qualitätsmerkmale ausgewählt: Farbe und Aussehen, Geruch, Konsistenz, Geschmacksrichtungen salzig und sauer sowie der Preis. Pro Kriterium konnte der Tester Punkte von eins (schlecht) bis zehn (sehr gut) vergeben. Um den Frischkäsetest ordnungsgemäß durchführen zu können und den Geschmack nicht zu verfälschen, wurden die einzelnen Sorten nacheinander mit neutralen Grissini probiert. Die Teilnehmer vergaben pro Merkmal und Sorte nach eigenem Empfinden die für sie entsprechenden Punkte.

Nachdem alle Frischkäsearten erschmeckt wurden, ging es an die Auswertung.

Als Bester in der Gesamtauswertung kürten die Teilnehmer „Goldessa Milbona“ von Lidl.

Dicht darauf folgte die Eigenmarke von Netto „Frischkäse pur“ und der Marke „Philadelphia“. Alle Tester waren sich bei dem letzten Platz der Einzelauswertung einig.

Nach der Gesamtauswertung bildete dieser ebenfalls das Schlusslicht der Rangfolge. Hierbei sorgte die Erkenntnis, dass dieser der Teuerste war, für erstaunte Gesichter.

Letztendlich prägte die Erfahrung alle Teilnehmer hinsichtlich auf das Thema Sensorik, was dazu führte, dass die Geschmackknospen ab diesem Tag bewusster trainiert wurden.

Allerdings war das Verlangen auf Frischkäse für die nächsten Tage nicht mehr allzu groß.

Autoren: Laura Schütz, Viktoria Pfeuffer

 

 

logo berufsschule bad kissingen sw
Staatliche Berufsschule Bad Kissingen
Staatliche Fachschule für das Hotel- & Gaststätten­gewerbe

Kontaktdaten

Seestraße 11
97688 Bad Kissingen

Telefon +49 971 7206 0
Fax +49 971 7206 50
E-Mail info@bskg.de

Unterstützung und Teilnahme

  • bayern
  • eu
  • bs plus
  • jas
  • qm
© 2020 bs-kg.de Design by einseinsvier