Staatliche Berufsschule Bad Kissingen
Staatliche Fachschule für das Hotel- & Gaststättengewerbe

Leben Lernen Arbeiten

  • Berufschüler

    Berufs­schule

    Informationen zu den einzelnen Fachbereichen und Ausbildungsberufen.

  • Hotelfachschule

    Hotel­fach­schule

    Informationen zu unserer vertieften beruflichen Fortbildung für Gastronomieberufe.

  • Berufsschule plus

    BS Plus

    Parallel zur Berufsausbildung können sie hier die allgemeine Fachhochschulreife nach drei Jahren erwerben.

Aktuell

Freitag, 06. August 2021

BIK


mehr erfahren
Mittwoch, 04. August 2021

BVJ kooperativ


mehr erfahren

Anschließend an die Besichtigungen eines Kresse-Betriebes und einer Gurken-Produktion in Albertshofen,

führte am Dienstag, den 19. Juli 2016 die Exkursion der Hotelfachschule 1 nach Wiesenbronn zum Weingut Roth. In der Vinothek des Weingutes begrüßte uns der Winzer Gerhard Roth, der diesen Betrieb mit seiner Tochter Nicole führt. Zum Empfang gab es prickelnden Secco, der mit einem hausgemachten Quittensirup angereichert worden war. Zuerst stellte uns Herr Roth das Weingut - einem Familienbetrieb, der schon seit fünf Generationen besteht - vor.  Gerhard Roth hat sich seit 1974 dem ökologischen Weinbau verschrieben und bewirtschaftet mittlerweile eine Fläche von  25 Hektar. Die Bezeichnung Öko-Weingut erfordert, dass im Weinberg auf jegliche Pestizide verzichtet werden muss. Es wird keine zusätzliche Bewässerung vorgenommen und es werden auch keine Mineral- und Kunstdünger eingesetzt. Inzwischen hat das Weingut Roth sich einen hohen Bekanntheitsgrad durch seine hervorragenden Rotweine erworben, welche 50% der Produktion ausmachen. Neben Ihren Rotweinen, unter anderem Spätburgunder oder Blaufränkisch, werden auch Weißweine wie z.B. aus der typischen fränkischen Rebsorte Silvaner oder auch Weißburgunder erzeugt. Das Weingut ist im VDP (Verband Deutscher Prädikatsweingüter) vertreten. Die Weinlese erfolgt ausschließlich per Hand.

Nach einem Einblick in das Herzstück eines Weingutes - dem Weinkeller - folgte nun durch Frau Kerstin Büttner, die zweite Tochter von Herrn Roth, die Führung durch das dazugehörige RothweinHotel. Das 3-Sterne-Hotel Garni, welches aus einem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen entstand, verfügt über insgesamt 24 modern ausgestattete Zimmer. Die Zimmer sind an Anlehnung an das Weingut alle nach Rebsorten und diversen Bränden benannt. Des Weiteren orientiert sich die Raumgestaltung an den fränkischen Weinklassifizierungen „Neues Franken, Klassisches Franken und Großes Franken“. Das familiengeführte Hotel legt, wie auch das Weingut, großen Wert auf einen ökologischen Standard im gesamten Hotelbereich. Im Hotel befindet sich ein Tagungsraum für bis zu 20 Personen. Bedingt durch die gute Auslastung wird der Hotelkomplex stetig vergrößert. Direkt in einem Nebenhaus entstehen derzeit weitere Zimmer. Die Ruhe und Idylle werden allerdings durch die Baumaßnahmen nicht beeinträchtigt.

Rundum war es ein schöner Tag im RothweinHotel und im Weingut, welche beide immer einen Besuch wert sind.

Teresa Borst, HFS1

 

logo berufsschule bad kissingen sw
Staatliche Berufsschule Bad Kissingen
Staatliche Fachschule für das Hotel- & Gaststätten­gewerbe

Kontaktdaten

Seestraße 11
97688 Bad Kissingen

Telefon +49 971 7206 0
Fax +49 971 7206 50
E-Mail info@bskg.de

Unterstützung und Teilnahme

  • bayern
  • eu
  • bs plus
  • jas
  • qm
© 2021 bs-kg.de Design by einseinsvier

Corona-Info

corona

Aktuelle Infos zur Situation wegen des Coronavirus finden Sie hier...

 

 

 

http://www.freepik.com (Designed by Freepik)

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern

sowie dem gesamten Schulpersonal

einen erfolgreichen Start ins neue Schuljahr

2021/2022!

Das Schulleitungsteam!

 

  

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.