Staatliche Berufsschule Bad Kissingen
Staatliche Fachschule für das Hotel- & Gaststättengewerbe

Event-Team der Hotelfachschule lädt zur Benefizgala im Kurgarten Cafe Bad Kissingen ein.

Alle 15 Minuten erhält ein Patient in Deutschland die Diagnose Blutkrebs. Nur ein Drittel aller Blutkrebspatienten findet innerhalb der Familie einen passenden Spender. Jeder siebte Blutkrebspatient sucht vergeblich nach seinem genetischen Zwilling.

81 Millionen Menschen in Deutschland - jeder kann helfen. Das HFS-Event Team der Abschlussklasse der Staatlichen Fachschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe Bad Kissingen hat sich dies zum Leitgedanken gemacht. Sie hießen am Samstag, den 25. März 2017 im Kurgarten Cafe Bad Kissingen 170 Gäste zu ihrem Abschlussprojekt willkommen. Der wohltätige, sowie soziale Aspekt ihrer Veranstaltung, war den Studierenden eine Herzensangelegenheit. Deshalb traten sie in Kooperation mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Der Erlös des gesamten Abends von über 7000,00 € ging zu 100 % an die gemeinnützige Organisation.

„Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten!“ zitierte die Lehrerin und Koordinatorin Uschi Delißen zu Beginn des Abends Aristoteles, als sie das Event-Team der Hotelfachschule vorstellte. Sie beschrieb das vergangene Schuljahr als bergsteigen - mit Hürden, Stolpersteinen, Durststrecken, aber auch mit Erfolgen, viel Engagement und Spaß.

Danach begrüßte Susanne Drung, Studierende der Fachschule und Moderatorin des Abends, die Ehrengäste Sabine Dittmar (SPD), Bundestagsabgeordnete und Artur Steinmann, Präsident des fränkischen Weinbauverbandes, welche ebenfalls mit Ihren Grußworten die Initiative des Event-Teams ehrten und erinnerten, dass Blutkrebs jeden treffen kann. So erzählte auch Sabine Dittmar von Ihren Erfahrungen als Knochenmarkspenderin.

Im weiteren Verlauf des Abends stellte eine Vertreterin der DKMS, Angelina Idt, die Ziele der Organisation, sowie die Möglichkeiten der Unterstützung vor. Denn nicht nur Registrierungen, auch Spendengelder werden dringend benötigt. Teresa Borst, Studierende an der Fachschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe, erzählte über die Informationsveranstaltung an der Staatlichen Berufsschule in Bad Kissingen, welche Anfang Februar stattfand und der über 450 Schülerinnen und Schüler beiwohnten. Hier kamen bereits 113 Stammzellenregistrierungen und 200 € Spendengelder zusammen.

Weiterhin wurde das Rahmenprogramm durch Alexander Pavlin, Studierender, vorgestellt, welches mithilfe der Brüder Schenk von Schenkspaß aus Würzburg gestaltet wurde, die mit ihrer Kunst des Jonglierens die Gäste zum Staunen brachten. Die Büttenredner Doris und Jonas Paul von der Schwarzen 11 aus Schweinfurt sorgten mit Ihren Vorstellungen „Hotel Mama“ und „Lebenskünstler“ ebenfalls für Freude und Heiterkeit. Sie trafen den Nerv des Publikums und die Stimmung wurde ausgelassen. Des Weiteren umrahmte die Band Sunny Side aus Würzburg mit musikalischen Klängen den Abend.

 Für kulinarische Höhepunkte sorgten Herr Wehner und sein Team des Kurgarten Cafes, als zum Empfang kleine Köstlichkeiten und im Verlauf des Abends Gaumenfreuden von Cremesuppe aus Petersilienwurzel über Tranchen vom Kalbsrücken zu Coulis von frischen Früchten, serviert wurden.

Ein weiterer Programmpunkt stellte die Tombola dar. Silena Werner, frisch gekürte Weinkönigin aus Franken unterstützte die Studierenden Stephanie Schmitt und Markus Spath mit der Ziehung der Hauptpreise im Wert von über 5000 €, welche unter anderem von Kempinski und Romantik Hotels gesponsert wurden. Die Gäste hatten zuvor die Möglichkeit Lose im Wert von 10 € das Stück zu erwerben. Hier wurde der Grundgedanke mitgegeben, dass jedes Los gewinnt. Wer keinen Sachpreis erhält, finanziert mit dem Kauf vom vier Losen eine Stammzellenregistrierung und rettet somit Leben.

Ein weiteres Highlight wurde eingeläutet, als der Studierende Ulrich Konrad, gelernter Koch und spezialisiert auf Patisserie, seine eigens gebackene DKMS-Torte präsentierte. Der Abend wurde erfolgreich abgerundet mit der Scheckübergabe an die DKMS, einem Stückchen Torte, Tanz und prall gefüllten Give-Away Tüten.

Ein rundum gelungener Abend.

Stephanie Schmitt, HFS 2

 

logo berufsschule bad kissingen sw
Staatliche Berufsschule Bad Kissingen
Staatliche Fachschule für das Hotel- & Gaststätten­gewerbe

Kontaktdaten

Seestraße 11
97688 Bad Kissingen

Telefon +49 971 7206 0
Fax +49 971 7206 50
E-Mail info@bskg.de

Unterstützung und Teilnahme

  • bayern
  • eu
  • bs plus
  • jas
  • qm
© 2019 bs-kg.de Design by einseinsvier