Staatliche Berufsschule Bad Kissingen
Staatliche Fachschule für das Hotel- & Gaststättengewerbe

Die Hotelfachschule hat am Berufsinformationtag (21. Februar 2016) einen Wahrnehmungstest unter dem Motto: "Wie beeinflusst die Farbe eines Lebensmittels unsere Geschmackswahrnehmung?" durchgeführt.

Tagtäglich essen wir Lebensmitteln in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Doch ist wirklich immer das enthalten, was wir Lebensmittel in dem Lebensmittel vermuten?

Wir, die Hotelfachschule Bad Kissingen, sind der Sache in dem Unterrichtsfach Lebensmitteltechnologie auf dem Grund gegangen.

Wir wollten herausfinden, inwieweit der optische Eindruck, insbesondere die Farbe, unsere Geschmackswahrnehmung beeinflusst. Als Testobjekt haben wir Joghurt ausgewählt. Der Handel bietet hier eine große Auswahl in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen an. Doch inwieweit verändert die Farbe unseren Geschmackssinn?

Als Testpersonen wählten wir die Besucher des Berufsinformationstages. Zur Vorbereitung des Tests nahmen wir Naturjoghurt, den wir mit etwas Zucker und Sahne verfeinerten. Wir teilten diesen in drei Portionen und färbten diese mit Lebensmittelfarbe in Rosa, Hellbraun und Hellgelb. Die verschieden Joghurtproben wurden auf kleinen Schälchen portioniert und dem Besucher mit der Fragestellung: „Welcher Joghurt schmeckt Ihnen am besten und warum?“ präsentiert.

Viele Besucher versuchten angestrengt die Geschmacksrichtungen zu erkennen. Die meisten Testpersonen ließen sich von den Farben beeinflussen: So schmeckte der rosafarbene Joghurt nach Himbeere, Erdbeere oder einfach etwas süßer als die beiden anderen. Der gelbe Joghurt wurde oft den Geschmacksrichtungen Vanille, Zitrone oder Mango zugeordnet und die Farbe Hellbraun assoziierten die meisten Besucher mit Haselnuss oder Schokolade.

Die Auflösung des Testergebnisses fanden die Besucher im  zweiten Stock. Vereinzelte Feinschmecker haben unseren kleinen Schwindel allerdings durchschaut.

Dieser Test hat uns gezeigt, dass unsere Geschmackswahrnehmung sehr leicht getäuscht und beeinflusst werden kann. Wir assoziieren mit einer Farbe einen Geschmack. Dies prägt unsere Erwartungshaltung. Die tatsächliche Wahrnehmung durch die Geschmackspapillen der Zunge wird dabei überdeckt. Man sollte daher versuchen, seine Geschmacksnerven ab und zu zu schärfen und sich so nicht nur auf das äußere Erscheinungsbild zu verlassen.

Susanne Drung, HFS 1

logo berufsschule bad kissingen sw
Staatliche Berufsschule Bad Kissingen
Staatliche Fachschule für das Hotel- & Gaststätten­gewerbe

Kontaktdaten

Seestraße 11
97688 Bad Kissingen

Telefon +49 971 7206 0
Fax +49 971 7206 50
E-Mail info@bskg.de

Unterstützung und Teilnahme

  • bayern
  • eu
  • bs plus
  • jas
  • qm
© 2020 bs-kg.de Design by einseinsvier