Staatliche Berufsschule Bad Kissingen
Staatliche Fachschule für das Hotel- & Gaststättengewerbe

Um den Studierenden der Hotelfachschule das Thema Hygiene etwas näher zu bringen,

wurden im Rahmen einer Exkursion des Unterrichtfaches Lebensmitteltechnologie unter Leitung von Frau Uschi Delißen verschiedene Abklatschproben entnommen und anschließend im Institut Dr. Nuss, Bad Kissingen, ausgewertet.

Am 31. Januar 2017 entnahmen die Studierenden der HFS 1 40 verschiedene Abklatschproben im Schulhaus. Dabei sollte festgestellt werden, wie viele Mikroorganismen  auf dem jeweiligen Untergrund vorhanden waren.  Untersucht wurden herkömmliche Gebrauchsgegenstände des Alltags wie Lichtschalter, Türklinken oder Toilettenbrillen. Aber auch die einzelnen Reinigungsschritte von Reinigungsprozessen, wie zum Beispiel die des Händewaschens. 

Nachdem die Abklatschplatten zwei Tage in dem Institut Dr. Nuss bei ca. 30° C bebrütet wurden, durften die Schüler endlich die Ergebnisse ihrer Proben untersuchen. Auf den jeweiligen Nährboden der Platten konnten man nun deutliche Kolonien von Mikroorganismen sehen. Herr Dr. Jens Engelken, der Leiter der Abteilung Mikrobiologie, erklärte ausführlich die unterschiedlichen kleinen Punkte, wobei jeder einzelne etwa 100 Millionen Bakterien entspricht. „Kleine weiße oder kleine gelbe Punkte sind Staphylokokken, die weißen und gelben trockenen sind Hautkeime und bei den breiten, trockenen Punkten handelt es sich um Bazillen von Staub oder Böden.“ erläuterte er den Studierenden bei ihrer Auswertung.

Besonders interessant war die Analyse der Versuchsreihe des Händewaschens. Um die Wirkung von Desinfektionsmittel zu veranschaulichen, entnahmen die Studierenden Proben von einer ungewaschenen Hand, einer mit Seife gewaschenen und von einer mit Seife gewaschenen und desinfizierten Hand. Schon auf dem ersten Blick war erkennbar, dass bereits auf der nur gewaschenen Hand der Befall um mehr als die Hälfte reduziert war. „Um jedoch alle Keime gründlich entfernen zu können, kann man auf eine Desinfektion nicht verzichten.“ erzählte der Mikrobiologe und gab den Schülern zum Abschluss noch einen Rat mit auf den Weg: „Das Händewaschen nur mit Wasser vernichtet keine Mikroorganismen, sondern vermehrt sie sogar, weshalb man stets Seife und Desinfektionsmittel vor der Arbeit mit Lebensmittel verwenden soll.“

Nachdem die Klasse viele neue Eindrücke sammeln konnte und zurück in die Schule kehrte, wurden im Labor die Abklatschplatten autoklaviert, welches ein besonderes Vernichtungsverfahren für die Mikroorganismen ist. In einer Art Schnellkochtopf werden die Keime bei Hitze und Überdruck abgetötet. 

Isabel Kirchner (HFS 1)

logo berufsschule bad kissingen sw
Staatliche Berufsschule Bad Kissingen
Staatliche Fachschule für das Hotel- & Gaststätten­gewerbe

Kontaktdaten

Seestraße 11
97688 Bad Kissingen

Telefon +49 971 7206 0
Fax +49 971 7206 50
E-Mail info@bskg.de

Unterstützung und Teilnahme

  • bayern
  • eu
  • bs plus
  • jas
  • qm
© 2019 bs-kg.de Design by einseinsvier